03.07.2020

3D-Touch – unser neues Veredelungsverfahren

Wir investieren nicht nur in innovative Druck- und Buchbindemaschinen, sondern setzen auch kontinuierlich moderne Lösungen um, die unsere Konkurrenzfähigkeit steigern und die Qualität unserer Leistungen erhöhen. Eine unserer neusten Lösungen, mit denen unser Maschinenpark ausgestattet worden ist, ist die Lackiermaschine JetVarnish 3D.

JetVarnish ist eine Spezialanlage zur digitalen, partiellen UV-Lackierung in 2D- und 3D-Ausführung. Beim 2D-Druck handelt es sich um flache, siebdruckähnliche Druckflächen und bei 3D um Reliefdruck). Mit dem 3D-Lack können dreidimensionale Effekte erzielt werden. Die Lackschicht ist leicht mit den Fingern wahrnehmbar. In unserer Druckerei besteht auch die Möglichkeit, Trägerstoffe mit bunten Folien zu kaschieren – dazu dient ein zusätzliches Modul, mit dem die JetVarnish ausgerüstet ist.
Das neue 3D-Touch-Verfahren kann auch bei beschichtetem und nicht beschichtetem Papier und bei Trägerstoffen mit PVC oder PET angewandt werden. Bei der Veredelung von digital gefertigten Druckerzeugnissen ist eine Kaschierung bzw. Lackierung nicht nötig. In unserer Druckerei in Inowrocław wird diese Anlage vor allem zur Veredelung von Buchumschlägen eingesetzt.

wążSchlangenhaut-Effekt, erzielt mit dem 3D-Touch-Verfahren.

Welche Vorteile bringt das 3D-Touch-Verfahren für Verleger?

Die digitale Veredelungstechnik 3D-Touch bedeutet eine neue Qualität von Finish-Verfahren. Damit können wir bei Totem Druckergebnisse mit dem 3D-Touch-Effekt erzielen, die sich durch lebendige Farbe, Exklusivität und bisher schwer zu erreichbare visuelle Eigenschaften auszeichnen. Durch den Einsatz der Lackiermaschine JetVarnish sind Umschläge möglich, die sich auf dem Verlagsmarkt sehen lassen können und die Aufmerksamkeit der LeserInnen auf sich ziehen. Die einzige Grenze ist die Vorstellungsgabe von Grafikern und Mitarbeitern der DTP-Abteilung – Umschläge können mit verschiedenen Strukturen und Mustern veredelt werden. Dabei kann man auf fertige, bei Totem verfügbare Vorlagen zurückgreifen oder individuelle, maßgeschneidert an die auf dem Umschlag ausgeführten Grafiken angepasste Projekte in Auftrag geben.

3D Touch holo

3D Touch efektRelieflack-Effekt, erzielt mit dem 3D-Touch-Verfahren.

Das neue Verfahren läuft vollständig digital ab. Damit sind kürzere Produktionszeiten möglich, denn die kosten- und zeitaufwändige Vorbereitungsphase, die typisch für herkömmliche Veredelungsverfahren mit Lack und Folien ist, fällt weg. Auch das eigentliche Auftragen von Veredelungsstoffen dauert ziemlich kurz, weil sowohl der 2D-, wie auch der 3D-Lack in einem Prozessdurchgang aufgetragen werden. Der Lack wird mit Hilfe eines UV-Strahlers sofort ausgehärtet, wodurch veredelte Druckbögen ohne Zeitverluste weiterverarbeitet werden, da die zusätzliche Trocknungsphase übersprungen werden kann.

Die digitale, partielle Lackierung mit 3D-Effekt eignet sich ideal für kleine Auflagen und bei personalisiert veredelten Druckergebnissen. Kurze Bemerkung am Rande: Kleinauflagen sind einer der Kernbereiche von Totem.

1 Gwiazdka2 Gwiazdki3 Gwiazdki4 Gwiazdki5 Gwiazdek (Zagłosuj!)
Loading...