Preisanfrage erstellen – wie geht das?
30.04.2021

Preisanfrage erstellen – wie geht das?

Bei der Erstellung von Preisanfragen tun sich viele schwer. Man vergisst dabei viele Angaben, die für den korrekten Kostenvoranschlag für Leistungen und Waren erforderlich sind. Auch wir erhalten oft unvollständige Preisanfragen für den Buchdruck, die ergänzt werden müssen.
Kunden schicken ungenaue Anfragen, die man manchmal nicht beantworten kann. Es ist nämlich schwierig, die Kosten für den Buchdruck einzuschätzen, wenn man z.B. weder die Auflage, noch die Seitenzahl kennt. Unten finden Sie Tipps, was in einer an eine Buchbinderei gerichteten Preisanfrage nicht fehlen darf.

Für die Erstellung eines Angebots brauchen wir folgende Angaben:

Buchformat: Angabe in mm (die erste Angabe bezieht sich auf die Buchbreite und die zweite auf die Buchhöhe)
Innenteil: Seitenzahl / Farbe – schwarz oder mehrfarbig / Papiersorte – darunter die Grammatur [sollte der Kunde noch keinen Trägerstoff ausgewählt haben, bitten wir ihn um die Beschreibung eines Trägerstoffs, auf dem das Produkt gedruckt werden soll]
Umschlag: schwarz oder mehrfarbig / Glanz- oder Mattfolie / andere Veredelungsarten
Bindung: Hardcoverbindung mit Fadenheftung / Hardcoverbindung ohne Fadenheftung / Softcoverbindung mit Fadenheftung /
Softcoverbindung mit Klebeheftung / Softcoverbindung mit Rückendrahtheftung (Heftbindung) / Spiralbindung – mit Softcover / Spiralbindung – mit Hardcover
Verpackung: einzeln in Folie / Kartons / auf Paletten / sonstige Anforderungen
Freigabe: digitaler Proof / Druckergebnisse zur Freigabe
Signalexemplar: ob diese Exemplare an eine andere Adresse als der Rest der Bestellung geliefert werden sollen
Lieferung: Versandland (es passiert manchmal, dass unsere Kunden, die uns in Englisch anschreiben, nicht angeben, wohin wir die Bücher liefern sollen – das ist eine wichtige Information für die Einschätzung der Lieferkosten), Lieferung an einen Ort oder mehrere
Währung: Währung, in der wir die Rechnung ausstellen
Auflage: Zahl der Exemplare

zapytanie ofertowe

Preisanfrage – alles nicht so schlimm, wie es sich anhört

Das wäre dann alles.
Nicht viel, oder?
Wir hoffen, dass unsere Tipps Ihnen bei der Erstellung einer Preisanfrage helfen. Wir sind überzeugt davon, dass eine auf diese Art konkret erstellte Anfrage die Kommunikation zwischen dem Auftraggeber und der Druckerei erleichtert und die Erstellung eines Angebots beschleunigt.

1 Gwiazdka2 Gwiazdki3 Gwiazdki4 Gwiazdki5 Gwiazdek (Zagłosuj!)
Loading...
joanna zielinska

Joanna Zielińska

Leiterin der Marketing-Abteilung bei Totem.com.pl. Sie schwärmt für so viele Sachen, dass man sie gar nicht aufzählen kann. Ganz besonders haben es ihr Antiquitäten angetan. Sie liest und joggt gerne. Das letzte ist pure Vermutung, denn damit müsste man ja erst anfangen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Dein Vorname und der Inhalt des Kommentars werden im Blog veröffentlicht.
Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist das Unternehmen Totem.com.pl.
Mehr dazu finden Sie hier: Datenschutzerklärung.